Referenten

Keynote-Speakers

Markus Bölling

Markus Bölling

Technischer Leiter Bayerisches Realschulnetz, Schulleiter der Realschule am Europakanal, Edu and Technology, iPad-Klassen,

Tobias Schnitter

Tobias Schnitter

2002-2010: Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)

2010-2015: Stellvertretender Schulleiter Staatliche Realschule Gauting (Initiator iPad 1:1-Projekt)

2014: Gewinner des Deutschen Lehrerpreises

seit 2015: Business Development Manager bei Apple Education Deutschland

Workshop-Referenten

Christopher Klöffler

Christopher Klöffler

Marco Bichlmaier

Marco Bichlmaier

Regionalleiter Interaktive Medien VS Möbel

Gabriele Kurz

Gabriele Kurz

Lehrerin an der Gregor-von-Scherr-Schule, Staatl. Realschule Neunburg v. Wald

Schulpsychologin, Supervisorin

Annegret Resch

Annegret Resch

Ernst Klett Verlag GmbH

Außendienstmitarbeiterin

Herbert Elsner

Herbert Elsner

Wir sind die Euro-Tronic GmbH, ein mittelständisches Unternehmen aus Erlangen in Bayern. Herbert Elsner, der Geschäftsführer und ehemaliger Elternbeirat am Ohm-Gymnasium Erlangen, entwickelte 2006 die Idee schulische Informations-Blätter elektronisch an die Eltern zu versenden, um den enormen Papierverbrauch einer großen Schule zu senken. Durch Verbreitung der Software in der Region und durch stetige Interaktion mit den Schulen, erweiterten wir ESIS um viele weitere nützliche Funktionen. ESIS ist nie ein kommerzielles Produkt gewesen, wodurch Sie die Software für ein geringes, jährlich zu bezahlendes Entgeld erhalten.
Ich bin verheiratet und habe einen Sohn im Alter von 24 Jahren sowie eine Tochter im Alter von 18 Jahren. Computer-Leidenschaft und Programmierung seit über dreißig Jahren. Programmierkenntnisse in Delphi (Object-Pascal), C, C++, Cobol, Basic. Datenbankerfahrung unter Oracle, Informix, MySql. Implementierung von großen DV-Verfahren. Praxiserfahrungen Internet-Design (HTML), Web-Publishing, JavaScript, Perl, PHP. Fachwissen in elektronischer Kommunikation.

Felix Müller

Felix Müller

Felix Müller Sales Consulting
Karlsruhe, Baden-Württemberg

IT und Services

Aktuell Sales Consulting im Auftrag
von Microsoft Deutschlamd
Früher Microsoft Deutschland GmbH

AppSphere AG

Tobias Schnitter

Tobias Schnitter

2002-2010: Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)

2010-2015: Stellvertretender Schulleiter Staatliche Realschule Gauting (Initiator iPad 1:1-Projekt)

2014: Gewinner des Deutschen Lehrerpreises

seit 2015: Business Development Manager bei Apple Education Deutschland

Bernd Sippel

Bernd Sippel

Ich bin seit 2002 Gymnasiallehrer (Fächer Musik/Sport), war bis 2010 im Schuldienst. Seit 2012 bin ich Apple Education Trainer. Ich entwickle und vermittle didaktisch-methodische Unterrichtskonzepte für iPad-gestützten Unterricht für alle Schulfächer, Altersstufen und Schulformen. Außerdem begleite und berate ich  Schulen in der Planung und Umsetzung zur Implementierung von iPads als Unterrichtswerkzeug.

Darüber hinaus bin ich freier Musiker und Komponist.

Christian Heinz

Christian Heinz

Stellvertretender Schulleiter Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen
Trainer, Redner
Schwerpunkte der Vorträge und Workshops: Mobiles Lernen – Flexible Learning Environment – Learners as Designers – Environment Design

Ich bin Stellvertretender Schulleiter am Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen. Das Gymnasium ist für sein innovatives Raumkonzept bundesweit und darüber hinaus bekannt. Schüler am Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen lernen in altersgemäß ausgestatteten, flexiblen Lernlandschaften, die im Sinne einer vorbereiteten Lernumgebung auch mit mobilen Endgeräten (iPads) ausgestattet sind.

Ich bin regelmäßiger Referent und Redner an Universitäten, Kongressen und in der Lehrerfortbildung. Sein Kernsatz lautet: „Der Raum beeinflusst das Lernverhalten!“. Veränderte Anforderungsprofile an Schüler – Stichwort 21st century skills –  erfordern neu gestaltete Raum- und Ausstattungsstrukturen – sowie neue, daran angepasste Unterrichtsformen.

An meiner Schule lernen Schüler in 1:n-Umgebungen mit iPad und MacBooks. Im Englischunterricht versuche ich projektorientiert Aufgaben so zu stellen, dass gilt: Schüler werden zu Autoren, Produzenten, Regisseuren ihrer eigenen Lernprodukte: Learners as Designers!

Christian-Rudolf Bauer

Christian-Rudolf Bauer

Ich bin – Jahrgang 1971 – kein „digital native“, sondern Autodidakt. Als solcher befinde ich mich auf der Suche nach Möglichkeiten, die Vorbereitung und Durchführung meines Unterrichts in Englisch und Geschichte mit Hilfe digitaler Medien effizienter und abwechslungsreicher zu gestalten. Zudem bin ich neugierig auf die Veränderungen, die die zunehmende Digitalisierung mit sich bringen wird und versuche, diese für mich nutzbar zu machen.

Conrad

Conrad

Medienzentrum Schwandorf

Medienzentrum Schwandorf

Unser Team:

  • Silke Weingärtner, Leiterin der MZ
  • Alexander Friedl, stellvertretender Leiter des MZ
  • Betty Mulzer, Verwaltungsfachangestellte des MZ
Martin Rist

Martin Rist

HP Deutschland GmbH

Education Business Manager, HP Deutschland GmbH

Viola Bauer

Viola Bauer

Ich bin Lehrerin an der Realschule Abensberg mit den Unterrichtsfächer Mathematik / Physik / IT , Koordinatorin für die Entwicklung eines Konzepts zur Medienerziehung mit dem iPad (Medienreferenzschule), Entwicklung und Realisation eines methodisch-didaktischen Konzepts zur Implementierung einer 1-to-1- sowie 1-to-many- Lösung. Fortbildungstätigkeit auf schulinterner, regionaler und überregionaler Ebene in den Bereichen Medienerziehung, digitale Schule- und Unterrichtsentwicklung.

Daneben übe ich noch eine Beratertätigkeit für einen Schulbuchverlag aus. Ich habe schon Publikationen zum Thema iPad, („das iPad-Lehrerhandbuch“ in Zusammenarbeit mit EDUXPERT, „iBooks Author für Lehrer“, „das iPad in Vertretungsstunden“, „Configurator“, …) veröffentlicht.

Hannes Klein

Hannes Klein

Hannes Klein ist erfahrener Praktiker, Ausbilder am Studienseminar Karlsruhe und Herausgeber ITG-Bücher eXplore.IT des Herdt-Verlages

Stefanie Rumm

Stefanie Rumm

  • Beratungsrektorin (Englisch/Französisch/Medienpädagogik) an der Max-Ulrich-von-Drechsel Realschule Regenstauf
  • seit 2015 Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin der Realschulen in der Oberpfalz
  • von September 2012 bis September 2016 Leitung und Koordination des Erweiterungsfachs Medienpädagogik an der Universität Regensburg
  • Referentin u. a. an der ALP Dillingen, für die Katholische Elternschaft Bayern und für das Amt für Film und Medien der Provinz Südtirol

 

Andreas Oswald

Andreas Oswald

Zweiter Realschulkonrektor an der Realschule Schöllnach

Tätigkeiten im Digitalen Umfeld:

  • Mitarbeit in ISB-Arbeitskreisen „mebis“ und „lernreich2.0“
  • „mebis“-Beta-Tester und Multiplikator in Niederbayern
  • Mitglied im Arbeitskreis „unterricht digital“ (SBB)
  • Projektmitglied „Digitale Schule 2020“ (SBB)
  • Gründungsmitglied bei „BayernEDU“ (twitter)

Referententätigkeit:

  • Referent an der ALP Dillingen (z.B. „mebis“-Tagungen, „MIB-Tagungen“,…)
  • Referent bei RLFBs in Niederbayern („mebis“, digitaler Geschichtsunterricht,…)
  • Referent bei diversen Tagungen des brlv (Themenschwerpunkt Digitalisierung)
Sabine Schmid

Sabine Schmid

Cornelsen Verlag

Nach Abschluss meiner Realschullehrerausbildung (D, Mu, IT) wechselte ich 2009 zum Cornelsen Verlag und bin seitdem vornehmlich in der Oberpfalz und Niederbayern an allen Schularten als Schulberaterin tätig. Meine Interessens- und auch Arbeitsschwerpunkte liegen im digitalen Bereich – dazu zählt u.a. die Webinarmoderation.

Matthias Schreiner

Matthias Schreiner

Lehrer an der Gregor-von-Scherr-Realschule Neunburg v. Wald

Bereits seit 5 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit dem Einsatz des PCs im Unterricht. Im Jahr 2014 begann ich dann mit der Entwicklung der Creator-Serie. Dabei handelt es sich um verschiedene Excel-Programme, welche als Werkzeug gewinnbringend im Fach BWR, sowohl zur Vorbereitung, im Unterricht, als auch zur Nachbereitung eingesetzt werden können. Weiterhin nutze ich für meine Zwecke das Programm OneNote, verwende Online-Apps sowie –Tests und führe mit meinen Schülern zusätzlich zu den normalen Heften auch digitale Hefte.

Da die Digitalisierung in der Berufswelt gerade im kaufmännischen Bereich weit fortgeschritten ist, denke ich, dass die Wirtschaftsfächer hier eine Vorreiterrolle übernehmen sollten. Mein Wissen dazu gebe ich gerne an Sie weiter.

Johannes Philipp

Johannes Philipp

Ich war 10 Jahre lang Lehrer an Hauptschulen tätig. Seit 1985 bin ich hauptberuflich als Medienpädagoge tätig, zunächst an der Staatlichen Landesbildstelle Südbayern in München, danach beim FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gGmbH und schließlich an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen. Hier leitete ich das Referat Medienpädagogik und war u. a. zuständig für die Koordination und fachliche Betreuung der Medienpädagogisch-informationstechnischen Beraterinnen und Berater in Bayern (MIB).

Seit August 2017 genieße ich meinen Ruhestand. Meine fachlichen Schwerpunkte liegen neben dem Medienrecht im Kontext Schule in der aktiven Medienarbeit (Foto, Video), in der Filmrezeption und in der Mediendidaktik. Außerdem befasse ich mich mit „offenen“ Bildungsressourcen (OER) und mit der Nutzung von Lernplattformen (vor allem mebis).
Ehrenamtlich leite ich u. a. des Referats Medien im Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband BLLV.

Rainer Singer

Rainer Singer

IT-Leiter beim Landratsamt Schwandorf und verantwortlich für die Betreuung und Entwicklung der EDV in der Behörde und an den 21 Landkreisschulen

  • Studium der technischen Informatik an der Fachhochschule Regensburg
  • Consultant mit dem Schwerpunkt Netzwerktechnik und Systemsoftware
  • Als Vertreter der Landkreise Mitwirkung im IT-Sicherheitsteam des Freistaats Bayern an der Erstellung von Sicherheitsrichtlinien
Martin Putzlocher

Martin Putzlocher

Gymnasiallehrer für Mathematik, Physik und Informatik am Stiftland-
Gymnasium Tirschenreuth

  • Teamleitung im Schulversuch lernreich 2.0 – Üben und feedback digital
  • Netzwerkkoordination MINT für die Oberpfalz im Schulversuch lernreich 2.0
  • Mitarbeit im Modellprojekt Unterricht digital der Stiftung Bildungspakt:
    Entwicklung von Qualitätskriterien und Musterbeispielen von Videotutorials für den Unterrichtseinsatz
  • Mitarbeit im ISB-Arbeitskreis Digitale Aufgaben für den LehrplanPLUS Gym-
    nasium
  • Berater der Gymnasien im Schulversuch Digitale Schule 2020
Christian Mayr

Christian Mayr

Martin Fritze

Martin Fritze

Seminarrektor (Englisch) an der Realschule Abensberg, Lehrbeauftragter Universität Regensburg (EFL-Didactics), aktiv in nationaler und internationaler Lehreraus- und fortbildung. Schwerpunkte in den Bereichen Training, Unterrichtsentwicklung, Schulentwicklung und Medienpädagogik. AET und ESP-Trainer.

Theresia Friedl-Schneider

Theresia Friedl-Schneider

Ich bin Realschullehrerin für Englisch und Katholische Religion, zuletzt an der Realschule am Judenstein in Regensburg und habe 2011 die Prüfung für das Erweiterungsfach Medienpädagogik abgelegt.

Seit Sept. 2016 bin ich an der Uni Regensburg abgeordnete Lehrkraft im Bereich Medienpädagogik mit Schwerpunkt Visualisierung mit digitalen Medien sowie Jugendmedienschutz und Medienerziehung.

P.S: Für Profilpflege auf Twitter und Facebook fehlt mir die Zeit;-))

Christian Haberl

Christian Haberl

Lehrer an der Grund- und Mittelschule in Teublitz

  • Erweiterungsstudium Medienpädagogik
  • Bachelor of Science: „Die Biologie der Säugetiere im Wildpark Höllohe“
  • Praktische Umsetzung der Bachelorarbeit: Infotafeln und Aufgabenblätter für den Wildpark Höllohe
Yasmin Loesch

Yasmin Loesch

Lehrerin an der Gregor-von-Scherr-Realschule Neunburg v. Wald

Andreas Wagner

Andreas Wagner

Ich bin Lehrer für Mathematik, Informatik und Physik. In der Funktion als medienpädagogisch-informationstechnischer Berater berate ich die Gymnasien in der Oberpfalz in Medien-Fragen. Ich war aktives Mitglied in der Initiative „Bayernmoodle“ und führte die auf Moodle basierende Lernplattform „GRIPS“ an der Universität Regensburg als Projektverantwortlicher ein. Derzeit bin ich an das Institut für Schulqualität und Bildungsforschung abgeordnet und dort im Projektteam „mebis“ tätig.

Markus Dormann

Markus Dormann

Markus Dormann studierte Soziologie und Wirtschaftspädagogik und unterrichtete als Berufsschullehrer in den Fächern Wirtschaft und Sozialkunde. Aktuell arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschaftspädagogik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und ist Mitbegründer und Botschafter des Instituts für Transformation und Innovation (www.iti-institut.org). Seine Forschungsschwerpunkte sind Einsatz von Digitalen Medien im Unterricht, Digitale Transformation und Schule, sowie Kommunikation und Konfliktforschung).

Armin Güntner

Armin Güntner

Degen Solutions

Ich bin seit vielen Jahren in verantwortlichen Funktionen mit der Planung und dem Vertrieb von Geräteausstattungen für Bildungsräume befasst. Ich verfüge über eine breite Kenntnis von Produkten und Technologien sowie über ein tiefes Verständnis der besonderen Anforderungen im schulischen Umfeld.

Klaus Luber

Klaus Luber

Lehrer für Biologie und Chemie, Systembetreuer, Johann-Simon-Mayr-Schule Riedenburg seit 9 Jahren, vorher Staatl. Realschule Schwabmünchen.

Wahlfach Robotik seit 12 Jahren, als Team-Coach 7x Teilnahme an der First LEGO League, 5x Teilnahme an der World Robot Olympiad (5x Deutschlandfinale, 4x Weltfinale, 3x Deutscher Meister)
Mit-Initiator und Ausrichter der Robotik-Meisterschaft der Realschulen in Bayern, Koordinator für Robotik im Schullandheim Riedenburg im Rahmen von MINTensiv
Experte bei der Digitalisierungskonferenz des brlv

Britta Lohneiß

Britta Lohneiß

C. C. Buchner Verlg

  • Studium der Germanistik und der Politikwissenschaften
  • Berufseinstieg im Bereich digitaler Medien bim Schulbuchverlag C.C. Buchner
  • Entwicklung und Aufbau eines Social Media-Konzeptes für den C.C. Buchner Verlag
  • Konzeptionierung und Entwicklung des digitalen Lehrerassistenten des C.C. Buchner Verlags
  • Mitarbeiterschulungen und Kundenbetreuung im Bereich digitale Medien und des digitalen Lehrerassistenten
  • Vortragsreisen zu click & teach
André Düdder

André Düdder

Brockhaus

Daniel Steinert

Daniel Steinert

Mein Name ist Daniel Steinert, 22 Jahre alt und frisch gebackener Maschinenbauingenieur. Während meines Studiums bin ich oft an die Grenzen von Stift und Papier gestoßen und habe mir gedacht: Das muss doch besser gehen! Gefunden habe ich das Microsoft Surface und das Office Programm OneNote, die mir die Möglichkeit gaben digital zu arbeiten. Von einen Tag auf den anderen habe ich mein Studium komplett papierlos gestaltet. Ich habe Vorlesungsmitschriften digital erstellt, keine hundert Seiten langen Vorlesungen mehr ausgedruckt und meine gesamte Organisation optimiert.

Durch das große Interesse meiner Kommilitonen an diesen Technologien, habe ich einen eigenen Blog erstellt. Auf diesem habe ich über mein digitales Studium berichtet. Nach kurzer Zeit wurde die Firma co.Tec aus Rosenheim, die digitale Hard- und Software im Bildungsbereich verkauft auf meine Arbeit aufmerksam. Seit 2015 arbeite ich daher als Blogger und YouTuber bei co.Tec und erstelle regelmäßig Artikel und Videos (www.cotec.net). Außerdem bin ich Mitglied bei den Microsoft Student Partners; einer globale Organisation von Microsoft für technikbegeisterte Studierende.

Zusätzlich gebe ich Workshops für Lehrer, Professoren, Schüler/innen und Studierende rund um das Thema Microsoft Office.

Wolfgang Schlicht

Wolfgang Schlicht

Ich bin Mathematik-, Physik- und IT-Lehrer an der Staatlichen Realschule Viechtach.

Als Leiter der Projekte „Referenzschule für Medienbildung“ und „Tabletklassen“ beschäftigte ich mich in den letzten Jahren mit dem sinnvollen Einsatz digitaler Medien im Unterricht. In den Projekten „Lernreich2.0“, „Unterricht digital“ und „Digitale Schule 2020“ der Stiftung Bildungspakt Bayern bin ich derzeit als Teilnehmer, Referent und Berater stark involviert und arbeitet mit vielen Kollegen und Schulen schulartübergreifend zusammen.

Als Adobe Education Leader steht mir ein weltweites Netzwerk von kreativen Kollegen und Experten zur Verfügung, von denen ich mich gerne inspirieren lasse und mit denen ich gemeinsame Schulprojekte durchführe. Das Hauptaugenmerk meiner Arbeit ist dabei stets den Schüler in eine aktivere Rolle zu versetzen und ihn vermehrt vom Konsumenten zum Produzenten zu machen.

Johannes Daffner

Johannes Daffner

Westermann Gruppe

Sebastian Schmidt

Sebastian Schmidt

Lehrer für Mathematik, IT und Religion an der Inge-Aicher-Scholl-Realschule in Neu-Ulm-Pfuhl

Man kennt mich als Mr. FlippedClassrom. Meine Schüler „unterrichte“ ich mit Videoclips, die sie zu Hause anschauen müssen. In der Schule wird das Gelernte vertieft und ich kann mich individueller um die Kinder und Jugendlichen kümmern.

Manche Schüler kennen mich von meinem Youtube-Kanal, auf dem sich mittlerweile 400 Videos zu Themen der Realschul-Mathematik angesammelt haben.

 

 

Frank Lohrke

Frank Lohrke

Seit 2013 unterrichte ich Biologie, Chemie und Informationstechnologie an der RS am Europakanal und bin dort mitverantwortlich für die Betreuung unserer 8 Tablet-Klassen.

Kai Wörner

Kai Wörner

Ich unterrichte seit 2007 an der Realschule am Europakanal in Erlangen die Fächer Deutsch / Geschichte / Ethik und Sozialkunde. Im Rahmen meiner Tätigkeit bilde ich auch Referendare im Fach Geschichte aus und versuche diese für die „Digitale Bildung“ zu begeistern. Seit 2011 unterrichte ich meine Fächer vor allem in iPad-Klassen und halte Vorträge und Workshops zu „digitalen Themen“. Mit meinen Kollegen des Schulversuchs Digitale Schule 2020 habe ich das mittlerweile überregional bekannte Tweet-Up #BayernEdu ins Leben gerufen, über das wir uns regelmäßig in Blogbeiträgen, Videokonferenzen und über Tweets austauschen und vernetzen.

Kurt Söser

Kurt Söser

HAK Steyr

Teacherpreneur | Founder | OneNote-Freak | GeoGebra-Trainer | Keynote-Speaker | Blogger | Office 365 Advisor | Microsoft Innovative Educator Fellow | Microsoft in Education Advisory Board Member

Gabriele Endres-Schäffer

Gabriele Endres-Schäffer

Lehrerin an der Albert-Schweitzer-Realschule in Regensburg
MIB-Tutorin

Claus Lichtenwald

Claus Lichtenwald

Lehrer an der Albert-Schweitzer-Realschule

Systembetreuer EDV | IuK | ASV Multiplikator OPf.

Markus Bölling

Markus Bölling

Technischer Leiter Bayerisches Realschulnetz, Schulleiter der Realschule am Europakanal, Edu and Technology, iPad-Klassen,